Die Dauerentsäuerung nach Dr. Kern (Internist)

Entsäuerung nach Dr. med. B. Kern (Internist)

 

Ich bin Gott sei Dank nicht der Einzige der über Säuren und Basen die richtigen Erkenntnisse gesammelt hat.

 

In vielen Basenbüchern steht aber meistens nur Unsinn der aus der Grundlagenchemie, Schulmedizin oder Ernährungswissenschaft übernommen wurde.

 

Dort sind z.B: Fruchtsäuren die einen sehr geringen pH-Wert haben, basisch oder sollen basisch verstoffwechselt werden.

 

Das ist natürlich ausgemachter Blödsinn, der Saft einer Zitrone hat einen pH zwischen pH 1 und

pH 3 und dieser wird schon im Magen durch die Schleimhautzellen neutralisiert die NaHCO3 ausschütten, wenn diese mit säure in Berührung kommen.

 

Säure raubt demnach dem Organismus die Basen!

 

Warum die Säuren unbedingt neutralisiert werden müssen haben intelligente Menschen schon vor tausenden von Jahren gewusst, bis diese von der modernen verdummenden akademischen Wissenschaft hinweggefegt wurden.

 

Ein Arzt hat zumindest in weiten Teilen die selben Erkenntnisse erworben wie ich selber auch.

 

Die Erkenntnis das Säure krank macht und Basen heilen.

 

Zu diesem Ergebnis sollte jeder halbwegs intelligente Mensch gelangen wenn er die Selben Nachforschungen stellt.

 

Bis auf das Kalzium, welches nach Abschluss der Wachstumsphase kaum noch benötigt wird stimmen die Maßnahmen von Dr. Kern mit den Meinen überein.

 

Nachfolgend sollten sie das Informationsblatt von Dr. Kern studieren.

 

In dem finden Sie einiges wieder was Sie aus meinen Erkenntnissen auch schon lesen konnten.